Being 47°57'17.502" N 11°3'47.25" E (Tree Crowns 23)

keyboard_arrow_right
Being 47°57'17.502" N 11°3'47.25" E (Tree Crowns 23)
Beschreibung
Abweichende Größen im Din A1 Format 59,4 x 84 cm und 160 x 115 cm | Die Serie „Tree Crowns“ wurde 2018 als Gold Winner bei den Tokyo International Foto Awards ausgezeichnet. 2017 erhielt sie den 1. Platz der Experten Jury bei den FIX Photo Awards in London. 2015 gewann sie den Zuschauerpreis bei den 125LIVE Awards supported by Olympus in London. 2015 wurde sie beim Kolga Award in Tiflis, Georgien zur Auswahl Best Photos of the Year hinzugefügt. Außerdem erhielt sie 10 weitere Honorable Mentions bei hochkarätigen und international besetzten Fotowettbewerben. Diese Photographie besticht durch eine besondere Detailtreue und Nähe. Sie wird aus 25 – 35 Einzelaufnahmen zusammengefügt. Die Zahl der Aufnahmen hängt von der Größe des Baumes ab. Somit entsteht ein Zeugnis einer Begegnung über eine Zeitspanne, im Vergleich zu einer Momentaufnahme bei einer herkömmlichen Fotografie. Das Aussehen des Baumes bleibt dabei unangetastet. Mit dieser speziellen Technik möchte Christoph Franke die Energie des Naturwesens Baum in das Foto übertragen. Christoph komponiert die Baumkronen „auf dem Kopf stehend“, um den Betrachter zu einer Begegnung mit dem Naturwesen Baum einzuladen, anstatt diesen – wie üblich - mit dem Verstand sehend in gängige Erfahrungen und Erwartungen einzuordnen. Ihn fasziniert das Aussehen der Bäume im Winter mit ihrem Netzwerk aus Verzweigungen, die sich von innen nach außen erstrecken.
ALUMINIUM MATT
1400 €
Checkout / Kasse
Über den Autor
Christoph Franke
Christoph Franke
Christoph Franke ist inspiriert von der Vorstellung, dass Fotografien ähnlich wie Wasser Energie speichern und abgeben. Geprägt durch die Begegnung mit dem Alchemisten und Fotografen Marino Lazzeroni verfolgt er die Idee „Zen in der Kunst des Bogensc...
Kommentare 0
Bitte anmelden, um Kommentare zu schreiben.